Gesundheit vor Ort, Ausgabe 3/2019 erschienen

Wir hoffen, Sie haben einen sonnigen und entspannten Sommer verbracht. Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich wünschen, die hellen Tage mögen noch lange anhalten? Nun, der Herbst naht, und mit ihm die Drinnen-Saison. Darum haben wir Ihnen in dieser Ausgabe eine Reihe von kulturellen Aktivitäten zusammengestellt, die einen Besuch wert sind.

 

Dazu gehört das hochkarätige Kunstmuseum Situation Kunst mit dem Museum unter Tage – beides echte Kleinode, die viele Bochumer noch gar nicht kennen.

Zu empfehlen ist auch die kommende Ausstellung „Pest!“ des Archäologiemuseums in Herne, die schaurige Geschichten dieser schrecklichen Seuche – die auch in Westfalen grassierte! – zusammengetragen hat. Und nicht zu vergessen, das Star-besetzte Literaturfestival lit.RUHR, das im Oktober im Ruhrgebiet stattfindet.

Wenn Sie sich nach diesen kulturellen Leckerbissen nach echten, saisonalen Leckerbissen sehnen, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in den Wald. Schauen Sie doch mal, was Sie dort an Pilzen finden können – wir garantieren Ihnen, es werden nicht nur Speisepilze sein.

Natürlich richten wir auch den Blick auf unsere Gesundheitsthemen. Wir stellen Ihnen Frau Landers vor, die nach einer erfolgreichen Wohnraumanpassung endlich wieder ihre Terrasse betreten kann. Wer ihr dabei geholfen hat und wie das vor sich ging, lesen Sie in unserer Geschichte.

Freuen Sie sich auf den Herbst – wenn sich das Laub der Bäume bunt färbt und uns die Natur ein tolles Farbenspektakel bietet. Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe.

 

Zurück