Düppelstraße

Betreutes Wohnen in Innenstadtnähe

Der Gemeinnützige Wohnungsverein zu Bochum eG unterbreitet seinen Mitgliedern und solchen, die es werden wollen, in der Düppelstraße 25 ein komfortables Angebot für den Alterswohnsitz. In direkter Nähe zur Bochumer Innenstadt entstanden 40 barrierefreie, seniorengerechte Wohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 54-98 m² - einige davon rollstuhlgerecht.

Das Wohnkonzept

Die überwiegend 2 ½ - Raumwohnungen verfügen über eine Loggia oder Terrasse und sind komfortabel ausgestattet. Zum Standard gehören Notrufanlage, elektrische Rolläden und Parkettfußböden. Im Erdgeschoß befinden sich der Empfangsbereich, der Gemeinschaftsraum mit Küche sowie eine Gewerbeeinheit mit Friseur und medizinischer Fußpflege. Eine Besonderheit ist der Sinnesgarten im Innenhof, der den Bewohnern mit einem "Vier-Jahreszeiten-Pfad" Ruhe und Entspannung bietet.

Das Betreuungskonzept

Die Familien- und Krankenpflege Bochum verfügt über ein Belegungsrecht für neun Wohnungen mit einer Größe von 54-68 qm und steht allen Mietern im Büro der Servicewohnanlage als Ansprechpartner von Montag bis Freitag vier Stunden täglich zur Verfügung.

Das Veranstaltungsprogramm

Die Familien- und Krankenpflege Bochum bietet den Mietern, zusätzlich zu den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, ebenso ein auf ihre Wünsche abgestimmtes Veranstaltungsprogramm an.
Folgende Angebote finden regelmäßig statt:

 

>>>Aufgrund der angeordneten Maßnahmen zum Infektionsschutz finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in der Wohnanlage statt. Sobald es die Situation es wieder zulässt , wird ein
passendes Veranstaltungsprogramm angeboten<<<

Der Wohnort

Nur wenige Gehminuten vom Bochumer Hauptbahnhof und der Innenstadt entfernt, zentral und dennoch ruhig gelegen, so lässt sich der Standort der Wohnanlage beschreiben.

Ihr Ansprechpartner: 
Rezeption Düppelstraße: Katja Gutberger 0234 2983-755
Sprechzeiten: täglich von 9.00 bis 13.00 Uhr