31. Januar 2024 Stefan Ott

10, 20, 30 Jahre! Wer bietet mehr? FundK ehrt Jubilar:innen

Aus allen Abteilungen des Unternehmens wurden sie vergangene Woche zu einer gemeinsamen Feierstunde eingeladen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 10 oder mehr Jahre dem Unternehmen verbunden sind und im letzten Jahr ihr Dienstjubiläum begingen.

Neben einem hübschen Frühlingsstrauß und einer Urkunde erhielten die Jubilar:innen jeweils eine kleine, individuelle Laudatio durch Angela Wagner und Wolfram Junge von der Geschäftsführung – eine Gratifikation war zum Datum des Jubiläums vorausgegangen. Die berufliche Vita, wurde – gespickt mit amüsanten, rührenden Anekdoten und persönlichen Eingaben abgerundet – vorgetragen.

„Wir sind froh, Sie im Unternehmen zu wissen“ wandte sich Wolfram Junge an die Anwesenden, die mit privater Begleitung an der Feier teilnahmen. Dass der jüngste der 15 Geehrten die dickste Personalakte hat, von Langgedienten mit sagenhaften 30 Jahren! Betriebszugehörigkeit „nur“ ihr jahrelanger Einsatz, unschätzbares Fachwissen und die Hingabe zum Beruf bekannt ist, waren interessante Nebenfakten. „Mitarbeitende mit dieser langjährigen Treue zum Unternehmen spiegeln die Anerkennung und Wertschätzung gegenüber dem Arbeitgeber wider“ freute sich die Geschäftsführung.

Die Jubilar:innen selbst nutzten die Gelegenheit sich kennenzulernen. „Man sieht zwar den ein oder anderen beim Sommerfest oder zur Weihnachtsfeier. Aber so richtig mit Hintergrund habe ich die Menschen, deren Namen man mitunter schon oft gehört hat, erst hier kennengelernt“ wurde die abteilungsübergreifende Veranstaltung honoriert. Bei leckerstem Fingerfood tauschten sich die Kolleg:innen der unterschiedlichsten Bereiche dann im informellen Teil der Feierstunde an den schön geschmückten Tischen intensiv aus.